13. Dezember 2018

2. Runde PRIME: Kooperationspartner Case I

Im September 2018 wurde mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Dresden eine neue und zweite Runde P R I M E eingeläutet. In den letzten Monaten hat sich einiges im
P R I M E-Netzwerk getan und im Moment arbeiten zwei Projektteams auf Hochtouren an den neuen Cases. Die Kooperationspartner der ersten beiden
P R I M E-Cases dieser Runde möchten wir gern vorstellen. In Case I (Products) arbeiten C3, Cool Saxony und neongrau an einem Demonstrator für smarten Carbonbeton.

 

C³ – Concrete Carbon Composites

C³ – Concrete Carbon Composites ist ein Konsortium, welches die Entwicklung von textilfaserverstärktem Beton als Alternative für den häufig verwendeten Stahlbeton zum Ziel hat. Denn neben den besseren technischen Eigenschaften, neuen gestalterischen Möglichkeiten im Betonbau durch filigranere und leichtere Strukturen, birgt Textilbeton den Vorteil, dass der Energieverbrauch und der CO2-Ausstoß bei der Herstellung und Instandsetzung von Bauwerken deutlich reduziert werden kann. Im C³-Projekt werden neben der strategischen Ausrichtung technologie- und marktbezogene Themen sowie Projekte zur Wirtschaftlichkeit bearbeitet.

Cool Silicon e.V.

Cool Silicon ist eine Forschungsvereinigung, koordiniert von der Silicon Saxony Management GmbH. 2009 gegründet hat es zum Ziel, die Energieeffizienz im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) zu steigern.

neongrau

neongrau sind leidenschaftliche Produktdesigner, welche Firmen und Institutionen bei der Erarbeitung von Produkt- und Kommunikationsstrategien im Rahmen ihrer unternehmerischen Entwicklung begleiten. Ihr Fokus liegt dabei immer auf nutzer- und marktorientierten Lösungen, von der Idee bis zur Markteinführung.